Hebel sind Verstärker bei Finanzderivaten. Mit Ihnen verstärkst du z.B. bei CFDs die Kursschwankungen des Basiswerts: Kaufst du ein CFD auf Basis einer Aktie mit einem Hebel von 10, und die Aktie verändert sich um 5%, so ändert sich der Wert des CFD um 50%.